Bild

Silvester 2018 – New Year’s Eve 2018

Allen Lesern und Abonnenten einen guten Rutsch!

Happy New Year to all readers and subscribers!

Advertisements
Bild

New Orleans Skyline

Nach Dallas geht es im weiteren Reiseverlauf nach New Orleans. Einmal mit der „Natchez“ auf dem Mississippi fahren, so steht es auf meiner Bucket List. Hier sieht man den bekannten Schaufelraddampfer vor der Skyline der Stadt kurz bevor die Fahrt beginnt. Es ist kein Geheimnis, dass die Natchez bald ablegt; das Pfeifenspiel mit den schrägen Tönen ist wohl in der ganzen Stadt zu hören.

Bild

Dallas Reunion Tower


Mittlerweile ist es fast zwanzig Jahre her, dass ich Dallas besucht habe. Viele Erinnerungen sind inzwischen verblasst oder unvollständig, zumal ich, aus welchem Grund auch immer, damals keine Kamera im Reisegepäck mitgeführt hatte. Das machte mir das Wiederfinden und Wiedererkennen doppelt schwer. Neu war für mich auf jeden Fall die Ansicht des Reunion Towers, den ich sehr schön vom Hotelzimmer aus fotografieren konnte. Am Tage ist er eher unspektakulär, aber des nachts zeigt er sich in allen möglichen Farben und Mustern blinkend.

Bild

Laternen in Venedig

Nicht nur in London gibt es schöne Straßenlaternen (siehe vorherigen Artikel). Venedigs Laternen sind ebenso schön, insbesondere wegen der rosaroten Farbe des verwendeten Glases. So bilden Sie mittags gegen den blauen Himmel einen wunderbaren Kontrast, während sie abends in stimmungsvollem Licht erglühen. Venedig ist sicher nicht nur wegen der Laternen immer eine Reise wert.

Laternen in Venedig 1

Laternen in Venedig 2

Bild

Laternen in London

Wenn man mit der Kamera auf Reisen unterwegs ist, dann sucht man häufig nach markanten Objekten. Straßenlaternen beispielsweise sind solche dankbaren Fotoobjekte. In vielen Weltstädten gehören sie zum Straßenbild und besitzen oftmals einen ganz eigenen Charakter mit einem einzigartigen Design. Sie lassen sich gut allein, vor dem Himmel oder vor Gebäuden in Szene setzen.

IMG_0026-a

Diese Laternen fand ich in London und musste sie einfach gegen den blauen, mit weißen Wolken gespickten Himmel ablichten.

 

Bild

Winter ade?

Der letzte Kälteeinbruch hat mir deutlich gezeigt, dass ich des Winters müde bin. Wie lange müssen wir noch auf den Frühling warten?

Bild

Berlin

Gefühlt habe ich gar keine Bilder mehr, die man zeigen könnte, obwohl der letzte Urlaub allein eine Ausbeute von etwa 2000 Bildern ergab. Trotzdem ist keins dabei, über das man heute etwas schreiben könnte? Es gibt Tage, an denen das so ist und ich eine Blockade habe. Was lässt sich bloß dagegen tun? Da ist manchmal guter Rat teuer. Und so beschließe ich, mir alte Bilder anzuschauen.

Heute ist so ein Tag, an dem ich genügend Zeit habe, in der Fotokiste zu kramen. Die Idee erscheint mir nicht schlecht, also gehe ich ein paar Jahre auf dem Zeitstrahl zurück und lande just in dem Jahr, als ich von meiner alten Bridge- auf eine neue DSLR-Kamera umgestiegen bin, ein Quantensprung beim Fotografieren. Eine kurz darauf angetretene Reise nach Berlin bot natürlich eine gute Gelegenheit, die neue Kamera auszuprobieren, und so finde ich einige Fotos von diesem Ausflug im Jahr 2011, bei dem ich die neue Kamera ausprobiert habe.

img_0050

Meist wird das Brandenburger Tor frontal aufgenommen, aber das erschien mir damals einfach zu langweilig. Die Säulen erinnerten mich an griechische Tempel. Um den Effekt zu verstärken, habe ich den Rest der Bauten ausgeblendet.

img_0053

Diese verkleidete Künstlerin war ein Highlight vor dem Hotel Adlon.

img_0073

Die Rikscha, ein typisches Gefährt für Touristen.

img_0090

Und zu guter Letzt das Reichstagsgebäude im schönen goldenen Abendlicht.

Bild

Schwanen-See

Endlich wird es wärmer, und ich gehe deshalb wieder öfter vor die Tür. Am Wochenende führte mich meine Wanderung an den nahen See, der am Samstag Morgen noch im Nebel lag. Der Himmel ist im Augenblick zwar noch überwiegend grau, aber es wird wenigstens schon wieder früher hell und später dunkler. Von mir aus darf jetzt das Frühjahr kommen.

Zuerst wollte ich gar keine Kamera mitnehmen, aber ich habe mich dann für meine leichte Bridge-Kamera entschieden. Sie ist besser zu tragen und ich kann gut mit ihr fotografieren, ohne die Stöcke ablegen zu müssen. So kam mir dann dieser Schwan vor die Linse.

img_8466

Weißer Schwan

Einen guten Start in die kommende Woche!